• „Wir schenken Ihnen die Mehrwertsteuer“ – Verbrauchertäuschung?

      Kürzlich kramte mal wieder ein großer Elektronikmarkt die Mehrwertsteuer-geschenkt-Werbung aus der Schublade. Als Steuerrechtler ärgert mich dieses Konzept enorm. Grund genug, die Sache mal auf ihre Rechtmäßigkeit hin zu prüfen. Es stellen sich zwei Fragen: Wie hoch ist der Preisnachlass bei „Mehrwertsteuer geschenkt“? Darf man mit „Mehrwertsteuer geschenkt“ überhaupt werben ...

      Matthias Trinks/ NWB Experten Blog- 856 Leser -
    • Bitte nachschulen!

      Wer gegen eine Umsatzsteuer-Voranmeldung Einspruch einlegen möchte, erlebt beim Finanzamt mitunter sein blaues Wunder. Dabei ist die Rechtslage hier beinahe schon mehr als eindeutig. Denn die Voranmeldung steht kraft Gesetzes einer Steuerfestsetzung gleich. Und niemand – auch nicht in der Verwaltung – käme wohl auf die Idee, den Einspruch gegen eine Steuerfestsetzung zu versagen.

      Matthias Trinks/ NWB Experten Blog- 553 Leser -
    • Die neue Kleinbetragsrechnung

      Meinen Unmut über die Anhebung des Schwellenwertes für Kleinbetragsrechnungen hatte ich hier an anderer Stelle schon kundgetan. Nun hat der Gesetzgeber sogar noch 25 % draufgepackt. Worauf gilt es in der Praxis jetzt zu achten? Der neue Grenzwert von 250 Euro ist ein Bruttowert. Auf die Vorsteuerabzugsberechtigung des Empfängers kommt es daher nicht an.

      Matthias Trinks/ NWB Experten Blog- 490 Leser -
  • Halb-schwarz ist ganz Schwarz

    Der BGH hat ein neues Urteil zur Schwarzarbeit erlassen (vom 16.3.2017 – VII ZR 197/16). Der Kläger – ein Rechtsanwalt – begehrte erfolglos Rückzahlung des Werklohns aus einer teilweisen Schwarzgeldvereinbarung. Ein Handwerk bot diesem Rechtsanwalt die Entfernung und die Verlegung eines neuen Teppichbodens in dessen Privathaus an.

    Jürgen F. Berners/ NWB Experten Blog- 74 Leser -
  • Anspruch auf Überlassung von Kalkulationsgrundlagen des Betriebsprüfers

    Hinzuschätzungen in Betriebsprüfungen sind häufig nicht oder nur schwer nachzuvollziehen. Leider kommt es jedoch vor, dass der Betriebsprüfer seine Kalkulationsunterlagen nicht (vollkommen) preis geben möchte. Dazu hat er aber kein Recht, wie der BFH aktuell (erneut) klargestellt hat. Im Urteilssachverhalt geht es um ein Restaurant bei dem die Buchführung sowohl an formelle ...

    Christoph Iser/ NWB Experten Blog- 34 Leser -
  • Neue Risiken für Unternehmen: Hackerangriff legt Wirtschaft seit Freitag lahm

    Was bedeutet dies für die Risikoberichterstattung? Hackerangriff weltweit. Sicherlich haben Sie diese Meldung am Freitagabend auch in den Nachrichten gesehen. Ich denke mir nichts weiter dabei, bis ich am Samstag am Stuttgarter Hauptbahnhof stehe: Anstelle der Informationen zu den einzelnen Zügen auf den Bildschirmen steht dort lediglich die Information „Bitte Aushänge beachten“.

    NWB Experten Blog- 62 Leser -
  • Disclosure Initiative – Sind Finanzberichte für die Adressaten lesbar?

    Verständliche Finanzberichterstattung wird mit höherem Aktienkurs belohnt Damit Finanzberichte gelesen werden, müssen sie verständlich sein. Klar – was auch sonst? Allerdings stellt eine empirische Studie genau das Gegenteil fest: Börsennotierte Unternehmen in Deutschland, Frankreich und Großbritannien veröffentlichten zwischen 2009 und 2015 Finanzberichte, die als „schwer“ ...

    NWB Experten Blog- 30 Leser -
  • Ist auch Ihr Hobby gemeinnützig?

    Die Gemeinnützigkeit ist in Deutschland ein großes Geschäft. Das leuchtet ein – Steuervorteile sind immer gern gesehen. Da muss man nur mal den ADAC oder den DFB fragen. Eine ganze Branche hat sich inzwischen darauf spezialisiert, einem den Status „Gemeinnützigkeit“ zu verschaffen und zu erhalten. Selbst etwa jede zweite Freizeitaktivität dürfte inzwischen steuerlich begünstigt werden.

    Matthias Trinks/ NWB Experten Blog- 124 Leser -
  • Zulagen und Prämien als Bestandteil des gesetzlichen Mindestlohnes

    Das BAG (Urteil vom 21.12.2016 – 5 AZR 374/16) hat sich mit einzelnen Bestandteilen des gesetzlichen Mindestlohnes befasst. Im Fall arbeitete eine Telefonistin im Schichtdienst 8 Stunden täglich zum Mindestlohn. Sie erhielt: eine Wechselschichtzulage sowie eine Funkprämie für die Funkkanalbedienung und eine Leistungsprämien, die aus verschiedenen Auftragsarten der Telefonann ...

    Jürgen F. Berners/ NWB Experten Blog- 36 Leser -
  • Positionen zur Bundestagswahl: Berufsrechtliche Forderungen

    In einem aktuellen Positionspapier zur Bundestagswahl 2017 meldet sich der Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV) zu Wort und formuliert fünf Forderungen, die er den Volksvertretern mit auf den Weg gibt. An dieser Stelle berichten wir über die Punkte 4 und 5, die wahrscheinlich jeder Steuerberater unterschreiben kann.

    Christoph Iser/ NWB Experten Blog- 34 Leser -
  • Doppelt hält nicht immer besser

    Der BGH (Beschluss vom 25.1.2017 – XII ZR 69/16) hatte sich mit der doppelten Schriftformklausel in einem gewerblichen Mietvertrag zu befassen. Doppelte Schriftformklauseln lauten häufig: Nebenabreden, Stundungen, Änderungen und Ergänzungen des Vertrages und andere sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart werden.

    Jürgen F. Berners/ NWB Experten Blog- 78 Leser -
  • Bei Gericht: Interessante Steuerstreitigkeiten im Mai 2017

    Wie gewohnt an dieser Stelle wieder drei neue Anhängigkeiten beim Bundesfinanzhof im München. Diesmal geht es um den Abzug eines dem Erblasser entstandenen Verlusts, den Erlass von Säumniszuschlägen aufgrund sachlicher Unbilligkeit und der Frage, ob es für den Kindergeldbezug eines nach § 1 Abs. 3 EStG als unbeschränkt zu behandelnden Menschen auf das Tätigwerden oder den Geldzufluss ankommt.

    Christoph Iser/ NWB Experten Blog- 48 Leser -
  • Professor Dr. Wolf-Dieter Hoffmann – Die Betreuung seiner letzten Doktorandin

    Ich hatte die Ehre, die letzte Doktorandin von Herrn Prof. Dr. Wolf-Dieter Hoffmann zu sein. Er hat mich in den letzten drei Jahren seines Lebens beim Schreiben meiner Dissertation fachlich betreut und unterstützt. Nach Abschluss meiner Promotion wollte ich mich bei ihm persönlich für seine Betreuung bedanken. Leider ist es zu diesem Gespräch nicht mehr gekommen.

    NWB Experten Blog- 134 Leser -
  • EuGH dehnt Steuerbefreiung für Bildungsleistungen weiter aus

    Vor wenigen Tagen hat der Europäische Gerichtshof die mit Spannung erwartete Entscheidung in der Rechtssache Brockenhurst veröffentlicht. Dort stellte sich die Frage, ob die Mehrwertsteuerbefreiung für Bildungsleistungen auch die Umsätze eines Lehrrestaurants umfassen kann. Anders als die Generalanwältin halten die Richter das für möglich.

    Matthias Trinks/ NWB Experten Blog- 75 Leser -
JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #14 im JuraBlogs Ranking
  3. 347 Artikel, gelesen von 27.553 Lesern
  4. 79 Leser pro Artikel
  5. 16 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-05-27 22:07:38 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 15 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK